Sommerreifen

Starker Sommerregen kann eine der gefährlichsten Konditionen beim Fahren im Sommer sein. Im Frühling und Herbst kann es verspätetes Winterwetter geben oder es gibt früher Winterkonditionen, die gefährlicher sind als Sommerregen. Es kann sehr gefährlich sein, wenn Sie versuchen bei Schneeregen, mit Sommerreifen zu fahren. Was den starken Sommerregen so gefährlich macht, ist, dass es dazu kommen kann, dass die Reifen des Fahrzeugs den Kontakt zur Straßenoberfläche verlieren, was allgemein als Aquaplaning bezeichnet wird.

Es kommt zu Aquaplaning, wenn die Reifen nicht in der Lage sind, die auf der Straßenoberfläche vorhandene Wasserschicht zu entfernen, damit sie in Kontakt mit ihr bleiben können. In die Reifen wurden verschiedene Technologien integriert, um den Wasserfluss des Profils zu verbessern und die Fähigkeit, das Wasser zur Seite zu drücken. Die Reifen werden eine andere Rillentechnologie verwenden, um das Wasser zu den Seiten zu leiten, das Wasser im Profil zu speichern und schneller durch die polierten Rillen zu drücken.

Die Geschwindigkeit wirkt sich negativ auf die Fähigkeit des Reifens aus, das Wasser zu den Seiten zu drücken. Wenn die Geschwindigkeit des Fahrzeugs reduziert wird, dann kann die Gefahr von Aquaplaning verringert werden. Reifen mit einer guten Rillentiefe können mehr Wasser im Profil halten, was das Risiko von Aquaplaning ebenfalls verringert. Die Wichtigkeit der Profiltiefe ist der Grund dafür, dass Sie immer auf neue Reifen wechseln sollten, wenn die Profiltiefe nur noch 4 mm beträgt. Unter 4 mm nimmt das Risiko deutlich zu. Eine geringe Profiltiefe verlängert auch den Bremsweg, d.h. es wird länger dauern, das Fahrzeug zum Stillstand zu bringen.

Stellen Sie sicher, dass Sie beim Wechsel auf und von Winterreifen, die Reifen auch rotieren lassen. Die Rotierung gleicht die Unterschiede in der Abnutzung aus und sorgt dafür, dass alle Ihre Reifen eine ähnliche Haftung haben, wenn Sie auf nassen Straßen fahren.  Wenn alle Reifen dieselbe Profiltiefe haben, dann wird sichergestellt, dass das Auto nicht über- oder untersteuert. Wenn Sie bei nassen Konditionen fahren, dann sollten Sie sicherstellen, dass die Reifen eine optimale Kontrolle und Stabilität bieten.

Man hört oft von schweren Unfällen im Sommer und viele davon werden verursacht, wenn es sehr starken Sommerregen gibt und die Fahrzeuge mit zu hoher Geschwindigkeit fahren oder abgenutzte Reifen haben. Diese Unfälle sind in der Regel sehr schwerwiegend, weil die Fahrer die Kontrolle über ihre Fahrzeuge verlieren, deswegen sollte man die einfachen, vorbeugenden Maßnahmen ergreifen, um sie zu vermeiden. Kaufen Sie gute Premium-Reifen, die nachweislich Aquaplaning verhindern und die neuesten Technologien verwenden. Sie müssen die Reifen warten und wissen, wann sie rotiert werden müssen und wann sie gegen einen neuen Satz ausgetauscht werden müssen, weil sie abgenutzt sind.

Für weitere Informationen zur Wichtigkeit der richtigen Reifen im Sommer, können Sie uns hier besuchen: https://www.nokiantyres.de/