Nokian Weatherproof

Neue Innovationen bei der Reifenherstellung können dabei helfen Ihr Auto vor Aquaplaning zu schützen  Durch viel Forschung und Entwicklung wurden neue hochwertige Reifen entwickelt, die in der Lage sind, das Wasser schneller und effizienter als bisher abzuführen. Aquaplaning ist das Phänomen, das auftritt, wenn sich eine Wasserschicht zwischen den Reifen und der Straßenoberfläche bildet, die zum Traktionsverlust führt. Sie haben tiefere Rillen, um Schnee, Schneematsch und Wasser aus dem Reifen abzuführen und so vor Aquaplaning zu schützen. Technologien wie die polierten Rillen der Nokian eLine 2 Sommerreifen werden es dem Reifen ermöglichen mehr Wasser in den Rillen zu speichern und gleichzeitig den Abfluss aus den Hauptrillen zu beschleunigen, sowohl seitlich als auch in den Rillen. Innovationen wie diese verbessern ihre Aquaplaning-Eigenschaften. Sie haben auch Trompetenrillen, so dass sie das Wasser speichern können, das sich zwischen Reifen und Straße befindet, wodurch der Fluss von den Hauptrillen zu den Querrillen beschleunigt und die Haftung maximiert wird.

Es gibt dann auch noch Ganzjahresreifen, wie den Nokian Weatherproof, für die Gummimischungen verwendet werden, die den Gummimischungen von Winterreifen stark ähneln. Sie haben auch das Symbol mit der Schneeflocke. Der Ganzjahresreifen Nokian Weatherproof kann Schnee, Schneematsch und Wasser effektiv vom Reifen entfernen, um sicherzustellen, dass der Reifen eine gute Haftung auf der Straße hat und so sowohl vor dem Wegrutschen auf Schneematsch als auch vor Aquaplaning schützt. Zu Aquaplaning kann es nicht nur auf Wasser kommen, sondern auch auf Schneematsch, wenn der Schnee zu schmelzen beginnt und Schneematsch auf der Straße zurückbleibt. Es kann daher auch in anderen Jahreszeiten als der Regenzeit zu Aquaplaning kommen. Die meisten Reifenhersteller sorgen deswegen dafür, dass alle ihre Reifen vor Aquaplaning schützen.

Die Nokian Weatherproof Reifen haben das Schneeflocken-Symbol und können daher das ganze Jahr über bei allen Wetterkonditionen verwendet werden. Das macht sie sehr wertvoll für Gebiete mit ständig wechselndem Wetter, in denen es schwer ist im Voraus für die verschiedenen Wetterkonditionen zu planen und sie bieten Ihnen auch Sicherheit bei winterlichen Konditionen, weil sie für den Wintereinsatz zugelassen sind.

Da es wichtig ist, das Aquaplaning-Risiko zu verringern, sind die meisten Reifen heutzutage mit dieser Technologie ausgestattet.  Aber auch mit guten Reifen kann man das Risiko nicht völlig eliminieren. Sie sollten deshalb wissen, was man bei Aquaplaning tun sollte. Das beste was Sie tun können, wenn es zu Aquaplaning kommt, ist das Auto gerade zu halten und langsamer zu werden, um zu versuchen, dass das Auto wieder Kontakt mit der Straße bekommt und Sie die Kontrolle über Ihr Auto wiedererlangen. Fahren Sie vorausschauend und vermeiden Sie große Pfützen und reduzieren Sie bei Regen die Geschwindigkeit, um Aquaplaning zu vermeiden.

Das bedeutet, dass neue hochwertige Reifen mit neuen innovativen Technologien, die beste Waffe gegen Aquaplaning sind. Sie sind nicht in der Lage das Risiko zu eliminieren, aber sie können das Risiko drastisch reduzieren, damit Sie sicherer fahren können und nicht in die unangenehme Situation kommen, in der Sie während der Fahrt die Kontrolle über Ihr Fahrzeug verlieren. Aquaplaning trägt in hohem Maße zu Unfällen bei Nässe bei.

Für weitere Informationen zu Reifen, die vor Aquaplaning schützen, können Sie uns hier besuchen: https://www.nokiantyres.de/